Der aktuelle
Klaffenbacher Anzeiger

November 2020

Der aktuelle Klaffenbacher Anzeiger

» Ausgabe November (7.66 MB)

Ältere Ausgaben vom Klaffenbacher Anzeiger finden Sie im Archiv

Termine für die 1. Ausgabe
im Februar 2021:

Redaktionsschluss: 29.01.2021
Zustellung ab: 12.02.2021



Letzte Aktualisierungen:




CITY-BAHN
C11 Chemnitz Stollberg


Stadtbus
Linie 39




Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht:
Terminreservierung erforderlich unter terminreservierung. blutspende-nordost.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11



Highspeed-Internet
für KLAFFENBACH


CEMI - Highspeed-Internet für KLAFFENBACH

www.cemiservice.de

Samstag, der 05.12.2020
» Aktuelles

  » Coronavirus

  » Baustellen

  » Hochwasserschutz

  » Wohnen
Archiv
Ortschaftsrat
Öffentliche Einrichtungen
Gewerbe
Vereine



Aktuelle Informationen


Klaffenbach Chemnitz Weihnachten


Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 24.11.2020

Zur letzten Ortschaftsratssitzung wurden u.a. folgende Themen besprochen:


  • Stand Bauvorhaben in unserer Grundschule
  • Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 - was gibt es nun für Klaffenbach zu tun?
  • Verkehrsbegehung auf der Rödelwaldstraße zur ZONE 30
  • Verkehrsbegehung auf der Klaffenbacher Hauptstraße zum Parkverbot Höhe Haus.nr. 46
  • Mobiler Sparkassenbus - könnte hier zukünftig Klaffenbach mit bedient werden


Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Themen haben, dürfen Sie sich gern jeden Montag 15.00 - 17.00 Uhr an die Sprechstunde des Ortsvorstehers im Rathaus Klaffenbach wenden.

Die gesamte Niederschrift finden Sie ab dem 08.12.2020 im Sitzungskalender unter www.chemnitz.de --> Rathaus --> Ratsinformationssystem.

Telefonisch ist das Büro des Ortsvorstehers unter 0371 - 260 70 17 erreichbar.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




28.10.20 - Neue Corona-Einschränkungen

Stand: 28. Oktober

Angesichts rasant steigender Infektionszahlen haben sich Bund und Länder am Mittwoch auf neue Einschränkungen in der Corona-Pandemie verständigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach von einer "nationalen Kraftanstrengung", um einen gesundheitlichen Notstand zu vermeiden. In Sachsen fallen die Reaktionen auf die getroffenen Entscheidungen unterschiedlich aus. Sachsens Kabinett will am Freitag in einer Sondersitzung über die Situation beraten und die Corona-Schutzverordnung für den Freistaat anpassen.

Corona-Maßnahmen - Das gilt ab 2. November in Deutschland

  • Kontakt von maximal zehn Personen aus maximal zwei Haushalten. Feiern in Gruppen sind verboten.
  • Gastronomie muss schließen. Abhol- und Lieferservice weiter möglich.
  • Freizeiteinrichtungen wie Kinos, Theater, Veranstaltungshäuser müssen schließen.
  • Keine Übernachtungen in Hotels und Pensionen für Touristen.
  • Kein organisierter Amateur- und Freizeitsport. Profisport nur ohne Zuschauer.


Quelle: https://www.mdr.de/sachsen/reaktionen-corona-einschraenkungen-kretschmer-100.html



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas 2025

28.10.20 um 13.27 Uhr verkündete die Jury-Vorsitzende Sylvia Amann die Gewinnerstadt: "Chemnitz"

Mit dieser Entscheidung für Chemnitz geht ein vierjähriger Bewerbungsprozess zu Ende, der von vielen unermüdlichen Akteur*innen, ehrenamtlich Engagierten und bürgerschaftlichen Initiativen getragen wurde. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass das Programmjahr auf die Macherinnen und Macher setzt.

Chemnitz hat mit einem beeindruckenden Bid Book gewonnen. Mit dem Motto "C the unseen" richtet Chemnitz2025 den Blick auf Ungesehenes: Auf die Ungesehenen der "stillen Mitte". Auf die ungesehene Stadt, die ungesehenen europäischen Nachbarn, die ungesehenen Orte und Biografien, die ungesehenen Talente in jedem Einzelnen.
Das Programm bezieht darüber hinaus viele andere ungesehene Städte oder Regionen in Europa ein, die ein starkes Statement für ein demokratisches Miteinander beisteuern und besonders sollen die Menschen gesehen werden, die mithelfen, eine weltoffene Gemeinschaft über Ländergrenzen hinweg zu leben.

Diesem Vorhaben hat die europäische Jury heute ihr Votum gegeben. Chemnitz wird 2025 eine beeindruckende Gastgeberin sein. Schon jetzt möchten wir besonders Macherinnen und Macher aus Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg einladen, dieses europäische Kulturhauptstadtjahr zu einem gemeinsamen zu machen.

Wir danken der Jury für ihr Vertrauen in Chemnitz2025. Und wir danken der Kulturstiftung der Länder für die hervorragende Organisation dieses Wettbewerbs in Deutschland.
Vor allem aber danken wir allen Einwohnern von Chemnitz und der Region für ihre große Unterstützung in den letzten Jahren. Wir haben zusammen Fantastisches vollbracht.

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig: "Der vorletzte Arbeitstag als Oberbürgermeisterin dieser wunderbaren Stadt ist eindeutig der beste meiner 14-jährigen Amtszeit. Dieser Titel ist für Chemnitz die große Chance, viel zu geben und viel zu bekommen, viel vom Ungesehenen zu zeigen. Nicht nur die Bilder von Nazi-Aufmärschen, sondern eine Erzählung von Fleiß und Kreativität für gelebte europäische Werte. Eine aktive, vielfältige Stadtgesellschaft im internationalen Austausch. Der Titel wird der Stadt einen Schub geben, Ressourcen hier bündeln, die über Generationen wirken können. Ich danke der Jury für das Vertrauen. Danke an alle, die den Weg bis zum Titelgewinnmit Herz und Verstand begleitet und bestärkt haben."

Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus: "Ich bin überglücklich über die Entscheidung der europäischen Jury. Damit rückt eine starke Stadt mitten in Europa noch weiter in das Herz des Kontinents. Der Zuschlag ist eine Auszeichnung für die Kulturarbeit vor Ort und eröffnet neue Möglichkeiten für das kulturelle Leben. Hier ist es mir wichtig, dass wir auch die Umgebung von Chemnitz mitdenken. Als Schauplatz der Begegnung wird die Region zu einem zentralen Besuchermagneten im Freistaat Sachsen. Ich lade alle Kulturinteressierten aus Europa und darüber hinaus 2025 nach Chemnitz ein, um zu erleben, welche Reichtümer die Stadt zu bieten hat."

Der Weg zum europäischen Kulturhauptstadt-Jahr und darüber hinaus wird für Chemnitz ein großes Konjunkturprogramm. Wir werden einen enormen Schub im Tourismus erleben, neue Jobs entstehen, Löhne können steigen.

Künftiger Oberbürgermeister Sven Schulze: "Das ist eine richtig gute Entscheidung, die ich als großes Geschenk für meinen Amtsantritt empfinde. Dafür bin ich sehr dankbar und freue mich auf die herausfordernden aber auch unschätzbar wertvollen Jahre, die nun vor uns liegen. Die Arbeit geht weiter."

Projektleiter Ferenc Csák: "Hinter allen fünf deutschen Kandidatenstädten liegen intensive Monate, die aufgrund der Covid-19-Pandemie auch einige ungeahnte Herausforderungen bereithielten. Ich denke, da haben alle Bewerbungsteams großartiges geleistet. Deshalb wünsche ich allen, dass sie die begonnenen Prozesse weiterführen können. Aber natürlich bin ich unglaublich froh, dass wir nun tatsächlich den Titel nach Chemnitz geholt haben und in den nächsten Jahren diesen spannenden Weg gehen können."

Quelle: https://chemnitz2025.de/
Foto: Kristin Schmidt



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Pyramideanschieben und Weihnachtsmarkt 2020

Nun ist es amtlich - das 22. Pyramideanschieben und der 9. Weihnachtsmarkt der Vereine fällt dieses Jahr leider aus. Eine Entscheidung, die wir diesen Montag, zur Festkomiteesitzung, getroffen haben. Die aktuell unsicheren Zeiten und die damit verbundenen Regeln, Verordnungen und auch Risiken lassen es gerade nicht anders zu. Das ist für uns alle wirklich sehr sehr schade. Aber schauen wir optimistisch in die Zukunft und hoffen wir auf bessere Zeiten.

Übrigens unsere Ortspyramide wird sich natürlich dennoch, wie gewohnt, zur Weihnachtszeit drehen. Am Samstag vor dem 1. Advent, also am 28.11.2020, wird sie um Punkt 16 Uhr angeschoben. Nur eben ohne Programm rundherum. Dazu bitten wir alle Klaffenbacher auch ihre eigene Weihnachtsbeleuchtung daheim, zusammen mit unseren 4 Pyramidenanschiebern, um Punkt 16 Uhr einzuschalten. Getreu dem Motto "SCHIEBT AN - LICHT AN" :-)

Und jetzt wünschen wir euch erst einmal ein schönes und ruhiges Wochenende.
Euer Festkomitee



[klaffenbach][klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Hier gilt "ZONE 30"

Der Eine oder Andere hat es sicherlich schon bemerkt. Seit letztem Samstag schmücken Planen, mit dem Hinweis auf die ZONE 30, das Wohngebiet rund um die Rödelwaldstraße sowie rund um den Kindergarten.

Warum?
Ganz einfach! Leider ist das eigentliche "ZONE 30" Straßenschild, bei der Einfahrt in die Rödelwaldstraße, nicht gut sichtbar und wird daher von vielen Verkehrsteilnehmern nicht wirklich wahrgenommen. Eine Verkehrsbegehung ist bei der Stadt Chemnitz bereits beantragt, um diesen Missstand bald zu beheben. Die Planen sollen nun helfen - übergangsweise - die Verkehrsteilnehmer auf die geltende Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Rödelwaldstraße, samt angrenzenden Nebenstraßen, zu sensibilisieren.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Informationen zum Coronavirus

Liebe Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund der Menge an Informationen, Bekanntmachungen und Verordungen möchten wir ab sofort nur noch zu gepflegten Seiten unseres Freistaates und der Stadt Chemnitz verweisen. Dort werden Sie stets aktuell fündig.



Inhalt:
  1. Allgemeine Informationen und nützliche Links
  2. Sonderblatt Klaffenbacher Anzeiger - Hilfe für unsere Mitbürger
  3. Waschbare Mund-Nase-Behelfsmasken selber nähen und erwerben
  4. ARCHIV - Ältere Corona-Mitteilungen



Allgemeine Informationen und nützliche Links





+ + + Sonderblatt Klaffenbacher Anzeiger - Hilfe für unsere Mitbürger + + +

Stand: 22.03.2020

Hier finden Sie als PDF Download das Sonderblatt Maßnahmen gegen das Coronavirus - Hilfe für unsere Mitbürger.

PDF Download:
» Anzeiger_Sonderblatt_CoronaVirus.pdf

Wenn Sie fremde Hilfe benötigen oder Personen kennen, die in diesen Tagen Hilfe nötig hätten oder gar unter Quarantäne stehen, haben wir einen kostenlosen Service in Klaffenbach eingerichtet, der Sie bei Ihren Besorgungen, Fragen oder anderen Anliegen unterstützt. Wenden Sie sich in diesem Fall gern Mo.-Fr. 15:00-18:00 Uhr an Tel.: 0371 - 260 70 17



[klaffenbach][klaffenbach][klaffenbach]




Waschbare Mund-Nase-Behelfsmasken selber nähen und erwerben

Stand: 20.04.2020

Medizinische Mundschutze müssen medizinischem Personal vorbehalten bleiben in der aktuellen Lage, da sind sich alle Experten einig. In der Öffentlichkeit einen selbstgenähten Mundschutz oder ein Tuch vor dem Mund zu tragen - zum Beispiel beim Einkaufen oder beim Spaziergang - kann aber eine "Geste der Höflichkeit" darstellen. Der Grund: Ein selbst gemachter Mundschutz schützt nach derzeitigen Erkenntnissen den Einzelnen zwar nicht vor einer Ansteckung, aber sie können ein wenig helfen, das Risiko zu verringern, andere anzustecken oder selbst angesteckt zu werden. Ausserdem schützt man andere, wenn man selbst niest oder hustet. Denn niemand ohne Symptome weiß, ob er vielleicht schon mit dem Corona-Virus infiziert ist oder nicht.

Für eine professionelle Beratung zum selber nähen solcher Mund-Nase-Behelfsmasken oder auch für den Erwerb dieser, möchten wir gern an "Schneckengrünes" oder an das Gartenheim "Am Waldbach" verweisen. Als Materiallieferant kann der Stoffhase im Oberdorf von Klaffenbach weiterhelfen.


Erwerb von Masken oder die Beratung zum selber herstellen von Masken:
Schneckengrünes
Frau Natalie Wildenhain
Tel.: 0173 - 379 36 96
E-Mail: schneckengruenes@web.de
» www.schneckengruenes.de

Gartenheim "Am Waldbach"
Telefonische Bestellung
Tel.: 0371 - 260 15 89
Tel.: 0162 - 269 77 62

Erwerb von Material:
Stoffhaase Klaffenbach
Tel.: 0371 - 26 72 91
E-Mail: stoffhaase@arcor.de
» www.stoffhaase.de


Nützliche Nähanleitung der Feuerwehr Essen - PDF Download:
» Mund-Nasen-Schutz__ Naehanleitung_2020_Feuerwehr_Essen.pdf





[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Breitbandausbau (Stand: 03.07.2020)

Der Breitbandausbau geht in die nächste Runde. Wie von vielen bereits mitbekommen, kommt es in Klaffenbach wieder zu erhöhten Baustellenaufkommen. Hier eine aktuelle Übersicht, welche Baustellen aufgrund des Breitbandausbaus 2020 in unserer Ortslage geplant sind oder bereits existieren:

  • Würschnitztalstraße - Breitbandausbau

Termin: Aktuell

Wanderbaustelle bis Ende des Jahres auf der Würschnitztalstraße. Die Verkehrsregelung erfolgt hier mittels halbseitiger Fahrbahnsperrung und Baustellenampel





  • Klaffenbacher Hauptstraße - Breitbandausbau

Termin: Aktuell

Wanderbaustelle ab Rathaus, Klaffenbacher Hauptstraße 73 Richtung Oberdorf
Halbseitige Fahrbahnsperrung

Wanderbaustelle Klaffenbacher Hauptstraße 212 Richtung Rathaus
Halbseitige Fahrbahnsperrung

* BEENDET *
Anschlussarbeiten auf dem Parkplatz neben dem Rathaus
Parkverbot aufgehoben








  • Chemnitzer Straße - Breitbandausbau

Termin: Aktuell

Wanderbaustelle bis Bahnübergang und dann weiter Richtung Rathaus
Halbseitige Fahrbahnsperrung

* BEENDET *
Termin: 13.01.20 - 20.03.20
Vollsperrung Am Silberbach 83 - 99






  • Adorfer Straße - Breitbandausbau

Termin: ---

---

* BEENDET *
Termin: 15.01.20 - 28.02.20 verlängert bis 27.03.20
Vollsperrung Adorfer Straße 1 - 10

Termin: 06.04.2020 - Mai 2020
Adorfer Straße 10 - 20 halbseitiger Straßensperrung oder per Umleitung über das Kircheck






  • Rödelwaldstraße - Breitbandausbau

Termin: 06.07.2020 - 12.07.2020
Vollsperrung Rödelwaldstraße Landwirtschaftstraße Kircheck bis Kindergarten

Termin: aktuell
Am Wiesengrund, Am Feldrand, Am Waldessaum und Adolf-Damaschke-Straße

* BEENDET *
Termin: 2019
Vollsperrung Rödelwaldstraße bis Kindergarten
Termin: 13.01.20 - 20.03.20
Vollsperrung Hangweg zwischen Rödelwaldstraße und Adolf-Damaschke-Straße






Bis Ende des Jahres soll der Breitbandausbau in unserem Ort größtenteils abgeschlossen sein. Die Bauarbeiten werden im Fußweg und notfalls in der Straße durchgeführt, je nachdem, wie die Beschaffenheit des Untergrundes ist.

[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Blutspenden

DRK-Blutspender starten als Lebensretter ins Neue Jahr: Eine Vollblutspende kann bis zu drei Patienten helfen



Viele Patienten, die aufgrund von Erkrankungen oder auch Unfällen auf Bluttransfusionen angewiesen sind, benötigen je nach Indikation nur bestimmte Bestandteile des Blutes. Bei einer Vollblutspende werden alle Blutbestandteile gespendet. Nach der Spende wird das Blut aufgetrennt und in den DRK-Instituten für Transfusionsmedizin werden drei Präparate aus dem halben Liter Spenderblut hergestellt.
  • Erythrozytenkonzentrat (rote Blutkörperchen)
  • Thrombozytenkonzentrat (Blutplättchen)
  • Blutplasma (flüssiger Bestandteil des Blutes)

Die Erythrozytenkonzentrate erhalten zum Beispiel Patienten bei einem großen Blutverlust oder auch bei chronischer, schwerer Anämie (Blutarmut). Erythrozytenkonzentrate sind bei einer Lagertemperatur von ca. vier Grad Celsius maximal 42 Tage einsetzbar.

Eine Transfusion mit Thrombozyten erhalten Patienten, die beispielsweise an Gerinnungsstörungen leiden. Blutplättchen tragen maßgeblich dazu bei, dass Blutungen zum Stillstand kommen und Wunden sich wieder verschließen. Thrombozytenkonzentrate müssen unter ständiger Bewegung bei einer Temperatur zwischen +20 und +24 Grad Celsius gelagert werden und haben mit lediglich vier bis fünf Tagen die kürzeste Haltbarkeit.

Aus menschlichem Blutplasma werden zahlreiche, oft lebensrettende Arzneimittel hergestellt. Von den über 120 im Plasma enthaltenden Proteinen kann mehr als ein Viertel direkt zur Behandlung von Krankheiten genutzt werden. Zu den bekanntesten Medikamenten, die aus Blutplasma gewonnen werden, zählen die Gerinnungsfaktor-Präparate. Plasma kann tiefgefroren etwa zwei Jahre gelagert werden.

Eine Terminreservierung ist für alle DRK-Blutspendetermine erforderlich. Sie kann unter https://terminreservierung.blutspende-nordost.de/ erfolgen oder auch über die kostenlose Hotline 0800 11 949 11. Sie dient dem reibungslosen Ablauf unter Einhaltung aller aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht:
  • am Freitag, den 04.12.2020
    von 15:30 - 18:30 Uhr
    in der Oberschule Neukirchen, Hauptstraße 56, Neukirchen
  • am Donnerstag, den 21.01.2021
    von 15:30 - 18:30 Uhr
    im Gasthof Adorf, Hauptstraße 74, Adorf


[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Informationsveranstaltungen für den Breitbandausbau der Stadt Chemnitz


Alle Informationen zum Breitbandausbau der Stadt Chemnitz in Zusammenarbeit mit der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG finden Sie unter folgendem Link: https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/unsere-stadt/stadtentwicklung/breitbandausbau/index.html

Die Präsentation zur Informationsveranstaltungen vom 28. März 2019 im Krystallpalast finden Sie unter folgendem Link: 201904_infoveranstaltungen.pdf


[Artikel ausblenden]




Rathaus, Ortsvorsteher, Sitzungen

Logo Klaffenbach
  • Ortschaftsratssitzung:

Die nächste Ortschaftsratssitzung findet am Dienstag, den 15.12.2020 um 19:30 Uhr im Feuerwehrgebäude auf der Rödelwaldstraße Klaffenbach statt.


Alle Einwohner sind recht herzlich eingeladen. Es gelten immernoch die Richtlinien des Infektionsschutzes und es sind nur begrenzt Einwohner/innen zur öffentlichen Sitzung zulässig. Diese müssen sich vorher telefonisch bis 48 Stunden vor der jeweiligen Sitzung unter der Tel. 0371 2607017 anmelden. Wir bitten um Verständnis.

Die Themen der Ortschaftsratssitzungen werden im Amtsblatt der Stadt Chemnitz eine Woche vor Sitzungstermin bekannt gegeben. Im Schaukasten für Bekanntmachungen gegenüber vom Rathaus werden die Einladungen der kommenden Sitzungen veröffentlicht. Die Niederschriften vergangener Sitzungen finden Sie im Internet unter www.chemnitz.de > Rathaus > Ratsinformationssystem






  • Ortsvorsteher:

Die Sprechstunde des Ortsvorstehers findet jeden Montag 15:00 - 17:00 Uhr im Rathaus (links) statt.


Ausfall der Sprechstunde:
Am 07.12.2020 findet leider keine Sprechstunde des Ortsvorstehers statt.







  • Öffnungszeiten Sekretariat:

Das Büro des Ortsvorstehers hat montags 14:00 - 18:00 Uhr sowie dienstags 13:00 - 17:00 Uhr (Ausnahme: am 4. Di. im Monat von 16:00 - 18:00 Uhr) geöffnet.

Änderungen werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

Außerplanmäßige Öffnungszeiten am:
Am 08.12.2020 von 13:00 - 16:00 Uhr
Am 15.12.2020 von 13:00 - 16:00 Uhr
Am 29.12.2020 von 13:00 - 16:00 Uhr
Am 05.01.2021 von 13:00 - 16:00 Uhr
Am 12.01.2021 von 13:00 - 16:00 Uhr
Am 19.01.2021 von 13:00 - 16:00 Uhr





  • Der Bürgerpolizist informiert

Polizeioberkommissar Jens Grimmer, vom Polizeirevier Chemnitz Südwest, führt weiterhin einmal im Monat, von 15.00 Uhr -17.00 Uhr, eine Bürgersprechstunde für die Anwohner des Ortsteiles Klaffenbach im Rathaus durch.

Termine für das Jahr 2020:

Mo. 31.08.2020
Mo. 28.09.2020
Mo. 19.10.2020
Mo. 30.11.2020
Mo. 14.12.2020

Die Sprechstunde unseres Bürgerpolizisten findet ab dem 31.08.2020 wieder wie gewohnt statt.



Außerhalb der Bürgersprechstunden ist POK Grimmer im Polizeirevier Chemnitz Südwest wie folgt zu erreichen:

Polizeirevier Chemnitz Südwest
Schulstraße 9
09125 Chemnitz

Telefon: 0371- 5263280
Mobil: 0172-588 7420
E-Mail: Jens.Grimmer@polizei.sachsen.de





  • Sprechzeiten der Mobilen Bürgerservicestelle:

Jeden 2. Mittwoch im Monat 08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr

Fällt bis auf Weiteres aus



Unsere Bürgerservicestelle bleibt weiterhin aufgrund der Corona-Maßnahmen geschlossen. Eine Wiedereröffnung wird im Amtsblatt der Stadt Chemnitz und im Klaffenbach Anzeiger bekanntgegeben. Wir hoffen, dass dieser Zustand schnellstens geregelt wird und die mobile Bürgerservicestelle bei uns im Rathaus baldigst wieder öffnet. Aktuell werden ausschließlich für das Bürgerhaus am Wall und die Bürgerservicestelle in der Sachsen-Allee Termine über die Rufnummern 115 und 488-3377 vergeben. Ab 08.08.2020 wird im Bürgerhaus am Wall auch samstags wieder für Terminvorsprachen geöffnet sein.

Hinweis: Die Grünschnitt- und Laubsäcke sind zurzeit, bis zur Wiedereröffnung der Bürgerservicestelle, nur noch bei den Wertstoffhöfen der Stadt Chemnitz erhältlich.













Nützliche Links und Download

  • Aktuelle Alarmstufen der Würschnitz
» Landeshochwasserzentrum (LHWZ)
» Übersicht Sachsen
» Einzugsgebiet Mulde
» Wasserstand und Durchfluss der Würschnitz in Jahnsdorf
» Wasserstand und Durchfluss der Würschnitz in Harthau

  • Verkehrsinformationen
» CVAG Verkehrsinformationen
» City-Bahn Verkehrsinformationen

  • Amtsblatt Chemnitz
» Ausgabenübersicht zum Amtsblatt Chemnitz mit PDF Download

  • Aktuelles aus Chemnitz
» Aktuelle Informationen in und aus Chemnitz

  • ASR - Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb
» Informationen zur Abfallentsorgung, Stadtreinigung und zur mobilen Abwasserentsorgung









Sprechzeit MoBS:
Jeden 2. Mittwoch im Monat
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Tel.: 0371 - 49 52 500

Fällt bis auf Weiteres aus