Der aktuelle
Klaffenbacher Anzeiger

August 2021

Der aktuelle Klaffenbacher Anzeiger

» Ausgabe August (4.13 MB)

Ältere Ausgaben vom Klaffenbacher Anzeiger finden Sie im Archiv

Termine für die 4. Ausgabe
im November 2021:

Redaktionsschluss: 29.10.2021
Zustellung ab: 12.11.2021



Rathaus - Kontakt:

Ortschaftsrat Klaffenbach
Klaffenbacher Hauptstr. 73
09123 Chemnitz/OT Klaffenbach

Tel. 0371 - 260 70 17
Fax: 0371 - 260 70 52
E-Mail: ortsvorsteher@chemnitz-klaffenbach.de





Rathaus -Nächster Termin:

Mo. 27.09.2021

14:00 - 18:00 Uhr
Büro des Ortsvorstehers

15:00 - 17:00 Uhr
Sprechstunde des Ortsvorstehers


kompletter Terminkalender


Sparkassenmobil

Das Sparkassenmobil

ab 12. August 2021
jeden Donnerstag
15:00 - 17:00 Uhr
am Rathaus Klaffenbach





Bus und Bahn

CITY-BAHN
C11 Chemnitz Stollberg


Stadtbus
Linie 39




Blutspenden

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht:

Terminreservierung erforderlich unter terminreservierung. blutspende-nordost.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11





Highspeed-Internet
für KLAFFENBACH


CEMI - Highspeed-Internet für KLAFFENBACH

www.cemiservice.de

Freitag, der 24.09.2021
Aktuelles
Archiv
Ortschaftsrat
Öffentliche Einrichtungen
Gewerbe
Vereine



Liebe(r) Besucher,

Sicht auf Klaffenbach

Klaffenbach gehört zu den ältesten Dörfern des Chemnitzer Bezirks. Schon um das Jahr 1200 wurde es urkundlich erwähnt. Damals bedeckte noch ein dichter Urwald diese Gegend. Die Mönche, des zu dieser Zeit errichteten Benediktinerklosters, machten die zugehörigen Länderstriche urbar.


Doch wie entstand eigentlich der Name "Klaffenbach"? Einige meinen, es wäre eine Ableitung von "Glava Bog" - die Mordstelle in Verbindung mit der Sage vom St.-Arno-Kreuz über den Bischof Arno von Würzburg. Doch dieses Kreuz, das sich früher im oberen Ortsteil befand, ist lediglich ein Grenzstein des Chemnitzer Klosters und findet somit als Namensgebung keinen großen Zuspruch. Andere deuten Klaffenbach als Bach in der Klaffe, ein enges, tief einschneidendes Tal. Wieder andere leiten den Namen von klappernder, murmelnder Bach ab. Die beiden letzten Deutungen sind wahrscheinlicher und finden auch bei der Mehrheit der Einwohner ihre Zustimmung. Die erste urkundliche Erwähnung lautet im Übrigen "Claffintinbach".


Doch egal wie der Name schlussendlich entstand, eines ist sicher - Klaffenbach ist und bleibt unsere Heimat.



Klaffenbach samt Wasserschloss und Kirche


Heute ist Klaffenbach der am weitesten nach Süden vorgeschobene Stadtteil der Stadt Chemnitz. An ihn grenzen die Stadtteile Hutholz, Markersdorf, Harthau und Einsiedel sowie die Gemeinde Neukirchen samt Adorf und die Gemeinde Burkhardtsdorf. Die höchste Erhebung - auch die der gesamten Stadt Chemnitz - ist die Klaffenbacher Höhe mit 523,4m.



Hier auf dieser Internetseite wollen wir interessierten Besuchern Klaffenbach etwas näher bringen und unsere Bürgerinnen und Bürger stets über aktuelle Geschehnisse informieren.



Ihr Ortschaftsrat Klaffenbach
Andreas Stoppke

- Ortsvorsteher -